Vincent Peters in der Leica Galerie Frankfurt

„Schöne Frauen schöne Dinge tun lassen.“ Das war einst die Formel für das Kino des französischen Regisseurs François Truffaut. Wer die Fotografien von Vincent Peters betrachtet, findet sich in einer ebensolchen Welt wieder. Penelope Cruz, Laetitia Casta, Emma Watson, Monica Bellucci, Cameron Diaz sind nur einige der Stars, die der aus Bremen stammende Fotograf (*1969) in oftmals sehr sinnlichen Posen abgelichtet hat. Seine Arbeiten präsentiert er aktuell in einer Einzelausstellung in der Leica Galerie Frankfurt.

„Personal“ lautet das Motto der Ausstellung. Und persönlich ist nicht nur die Auswahl der Motive aus seinem gleichnamigen Bildband, sondern auch der dargestellte Moment. Als Modefotograf arbeitet Vincent Peters für die großen Magazine wie Vogue, GQ oder Elle; die in der Leica Galerie gezeigten Arbeiten sind überwiegend nach diesen kommerziellen Shootings entstanden, wenn der Stab von Assistenten das Studio verlassen hat. Es sind zusätzliche Aufnahmen, die der Fotograf nur für sich und sein Model gemacht hat, in intimerer Atmosphäre. Bei der Ausstellungseröffnung im Januar war Vincent Peters anwesend und fasste das Gefühl, das ihn bei diesen Fotografien geleitet hat, in ein Wort zusammen: Empathie, das Einfühlen in sein Gegenüber. Dass sich seine Modelle vor seiner Kamera wohl fühlen und dem Fotografen vertrauen, merkt man den Portraits und Akten an.

Vom Bildstil her wirken die Fotografien wie aus der Zeit gefallen. Nicht nur dass Peters alle Aufnahmen analog fotografiert hat (im Mittelformat mit einer Mamiya RZ und 110-mm-Linse); sie sind klassisch in Schwarz-Weiß gehalten. Die Lichtdramaturgie erinnert an das Kino der 40er Jahre. In einem Interview der GQ zu einer seiner Ausstellungen befragt, sagte Peters „Meine Bilder sind von vorne bis hinten inszeniert. Du findest in der ganzen Ausstellung keins, das mit natürlichem Licht aufgenommen wurde. Aber Kino ist auch nicht echt, die Gefühle, die wir dabei haben, schon.“

Die Ausstellung ist noch bis zum 18. März 2017 in der Leica Galerie Frankfurt zu bewundern.

 

Ausstellung "Vincent Peters. Personal" in der Leica Galerie Frankfurt, bis 18. März 2017
Großer Hirschgraben 15, 60311 Frankfurt am Main
Montag - Freitag 10-19 Uhr, Samstag 10-17 Uhr

 

Abgebildete Fotos aus der Ausstellung © Vincent Peters